Acryltechnik

Acryl – ein Werkstoff für die Otoplastik-Herstellung, der kostengünstig ist und viele Möglichkeiten bietet. Die Herstellung von Otoplastiken mittels Kaltpolymerisation ist ein bewährtes Verfahren zur erfolgreichen, wirtschaftlichen Fertigung von Acryl- HdO-Otoplastiken, Gehörschutz und IdO-Schalen. Die Kaltpolymerisation ermöglicht zusätzlich die Produktion farbiger Otoplastiken. Hart oder weich, dezent farbig oder gänzlich transparent – mit der Acryltechnik für Heißpolymerisation können Sie die unterschiedlichsten Otoplastiken fertigen. Harte und weiche Materialien sind auch kombinierbar. Unter Druck und Hitze entstehen Otoplastiken mit hohem Härtegrad.